Klavierbauer Hans Arnold

Aufgewachsen im Erzgebirge, absolvierte ich nach meinem Abitur von 2005 bis 2008  eine Ausbildung zum Klavier- und Flügelbauer bei Steingraeber & Söhne in Bayreuth, einer kleinen Manufaktur die besonders hochwertige Klaviere und Flügel baut.  Während meiner Ausbildung lernte ich alle Fertigkeiten dieses Handwerks. Zum Schluss spezialisierte ich mich vor allem auf Stimmung, Ausarbeitung von Klangfarbe und Lautstärke (Intonation) sowie Mechanikregulation.

Nach meiner Klavierbauausbildung arbeitete ich 3 Jahre in einer Klavierwerkstatt in Berlin. Die Schwerpunkte dort waren Stimmservice und Intonation von Instrumenten für Pivatkunden, Studios und Konzertveranstalter, Reparaturen und Generalüberholungen sowie das Verbesseren von Klang und Spielart neuer Klaviere und Flügel im Verkaufsbereich.

2011 folgte ich meiner musikalischen Leidenschaft und studierte Jazz-Schlagzeug und Komposition am Konservatorium Arnhem in den Niederlanden, wo ich mich außerdem erstmals als Klavierbauer selbstständig machte.

2016 absolvierte ich das letzte Semester meines Studiums an der „Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig, wo ich mich gleichzeitig erneut als Klavierbauer niederließ. Hier angekommen gilt meine Leidenschaft neben Stimmung und Service (spieltechnische und klangliche Verfeinerung) vor allem der Restaurierung guter Instrumente der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts und deren Verkauf.